RESISTHERM®
(NiFe30)

isabellenhuette.jpg 


Merkmale und Anwendungshinweise

RESISTHERM® zeichnet sich besonders durch hohen Temperaturkoeffizienten des elektrischen Widerstandes bei relativ hohem spezifischem Widerstand aus. Die Legierung ist bis 600 °C ferromagnetisch. Sie wird in Form von Draht vornehmlich für temperaturabhängige Widerstände verwendet. Die höchste Anwendungstemperatur an Luft beträgt 800 °C.

Lieferart

RESISTHERM® wird in Form von Drähten im Abmessungsbereich von 0,25 bis 0,02 mm Ø in blanker, oxidierter (nicht isolierend oxidiert) und lackierter Ausführung geliefert. Auf Anfrage sind auch größere Querschnitte möglich.

Verarbeitungshinweise

RESISTHERM® lässt sich gut punktschweißen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich, weich- und hartzulöten (siehe Technische Informationen „Verarbeitungshinweise“).