Reinnickel
(Werkstoff 2.4060)

isabellenhuette.jpg 

 

Merkmale und Anwendungshinweise

REINNICKEL zeichnet sich besonders durch sehr hohe Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit aus. Der spezifische Widerstand ist noch niedriger als der spezifische Widerstand von NICKEL 99,2, während der Temperaturkoeffizient höher ist. Die möglichen Anwendungsgebiete sind vielfältig. Drähte aus REINNICKEL werden hauptsächlich für die Herstellung von Anschlüssen für Heizelemente sowie für Heizspiralen in Zündkerzen verwendet.

Lieferart

REINNICKEL liefern wir in Form von Drähten im Abmessungsbereich von 5,0 bis 0,05 mm Ø in blanker oder lackierter Ausführung.

Verarbeitungshinweise

REINNICKEL lässt sich leicht verarbeiten. Die Legierung kann ohne Schwierigkeiten weich- und hartgelötet werden; alle bekannten Schweißverfahren sind anwendbar.